Unsere Story

Jede Geschichte, jede neue Idee beginnt mit einem besonderen Erlebnis.

Auf unseren Reisen ist es uns hauptsächlich in Asien immer wieder begegnet – ein einfaches Ritual von großer Schönheit: Ein alter Holzwagen mit aufgetürmten Kokosnüssen. Das Messer, das die harte Schale aufschlägt. Der frische kühle Saft, das Lächeln der Verkäufer. Ein purer Glücksmoment. Dort entstand unsere Idee: Wir wollten diesen Geschmack, diese Frische und das vibrierende Glücksgefühl nachhause holen. Titel des Plans: Happy Coco!

Der Plan war gefasst, dann begann die Suche nach dem für uns besten Geschmack. Überall auf der Welt probierten wir Kokosnüsse, manche zu süße, einige zu sauere, je nach klimatischer Bedingung vor Ort. Wir mögen es auch süß, aber gleichzeitig frisch, lebendig, überraschend. Nach ausgiebigem Suchen, Probieren und Vergleichen haben wir unseren Geschmack mit der King Coconut in Sri Lanka gefunden. Für uns ist es der beste.

Da wir nun bereits über die Schwelle des Kokosnussuniversum getreten waren, haben wir uns etwas genauer umgesehen – und uns kam eine weitere Idee: Schwups, waren die superleckeren cremig-soften Coconut Yoghis in die Welt gerufen. Wir freuen uns sehr, Happy Coco! mit anderen teilen zu können und garantieren saubere und liebevoll hergestellte Produkte. Kokosprodukte, die uns schmecken und vielen anderen hoffentlich auch.

Unsere Team

Die Idee zu Happy Coco entstand in Amsterdam. Dort ist auch unser Firmensitz. Wir produzieren in Sri Lanka: Dort arbeiten wir zusammen mit erfahrenen Produzenten, die die Rohstoffe für unsere Produkte liefern. Zentrum für das Marketing und einer der Hauptvertriebsmärkte ist Berlin – das alchemistische Zentrum vieler Ideen und Impulse der Raw- und Vegan-Szene. Wir sind ein internationales Team von Profis aus den Bereichen biologischer und veganer Ernährung, Marketing, Vertrieb, Design, PR und Finanzen. Verbunden sind wir in der Leidenschaft für die Themen Raw Food, Fairer Handel, Nachhaltigkeit und der Idee, etwas zu tun, woran wir zusammen zutiefst glauben.

  • Arjuna

    Ich habe lange in Indien gelebt und ohne frisches Kokosnusswasser wäre ich in der Hitze durchgedreht. Aber eine verrückte Idee blieb trotzdem: Ich wollte Kokoswasser nach Europa bringen. Ich fand das beste Wasser mit das feinste Aroma Sri Lanka in der King Coconut. Es machte mich einfach glücklich – happy. Der Name war gefunden und von da aus ging es los - das Abenteuer Happy Coco begann.

  • Matthias

    Als ich das erste Mal Kokoswasser von einer jungen frischen Kokosnuss probierte, war ich schier überwältigt: Ein Strahl von Energie, der mich wach machte und mich gleichzeitig harmonisierte. Und diese leichte Süße auf meiner Zunge – wow. Für Happy Coco im Bereich Sales und Distribution zu arbeiten ist eine ähnliche Erfahrung – immer wieder neu und überraschend. Es hat meine Perspektive geweitet und die Verantwortung für unsere Natur noch mehr an die Spitze meines täglichen Handelns gesetzt.

  • Marcus

    Richtiges Kokoswasser muss pur sein – das war von Anfang an unsere Mission. Denn nur so kommt es nah an die ursprüngliche Erfahrung: Ich werde nie den Moment vergessen, als ich das erste Mal frisches Kokoswasser trank – in der Dir den Atem nehmenden Mittagshitze irgendwo in Südindien. Die rostige Machete, das zahnlose Lachen des Verkäufers, das frische Kokoswasser, das meine durstige Kehle herunter lief. Ausgehend von diesem Moment entdecken wir Schritt für Schritt die Wunder dieser erstaunlichen Frucht weiter.

  • Lisa

    Nach Jobs in Deutschland und Holland bekam ich die Gelegenheit, für Happy Coco zu arbeiten. Ich war zwar nie ein Kokosnuss-Fan – aber klar – beim ersten Treffen mit dem Team musste ich gleich probieren. Es schmeckte gar nicht so schlecht und gab mir den letzten notwendigen Kick, um den Job zu bekommen. Ich war neben den fantastischen Produkten sehr begeistert von dem Enthusiasmus und der Kreativität dieses farbenfrohen Unternehmens. Ich bin sehr dankbar, dass das Schicksal diese Chance geboten hat.

  • Valentina

    Das erste Mal Happy Coco! Und es war Liebe auf dem ersten Schluck. Genau diese Liebe brachte uns zusammen: Unsere Liebe zur Natur, zu gesunder Ernährung und zu Bio- Produkten. Meine Aufgabe ist es, die neuen Trends rund um die Kokosnuss und den Life Style der veganen Szene aufzuspüren und besondere Augenblicke mit unseren Freunden und Followern zu teilen. Denn das Leben an sich ist so besonders – Happy Coco möchte einen kleinen Teil dazu beitragen.

  • Maurice

    An einem heissen Tag in Rio de Janeiro trank ich eine grüne Kokosnuss mit einem Strohhalm an. Sie war gefüllt mit einer puren, transparenten Flüssigkeit – und einem energetisierenden Geschmack. Nach den vielen Jahren, die ich im Non-Food- Bereich in verschiedenen Ländern gearbeitet habe, fiel mir die Entscheidung für Happy Coco leicht. Dafür sprachen die Vielfalt des Teams, die Qualität unserer Produkte (die Yoghis!) und die Möglichkeit, meine tägliche Ration Kokoswasser zu bekommen, egal wo ich mich aufhalte.

  • Jeanette

    Ich habe für verschiedene Designer im Modebereich gearbeitet. Dort haben wir viel über Nachhaltigkeit gesprochen – wie wir Ideen und Dinge herausarbeiten könnten, an die wir glauben. Dann lernte ich das Happy-Coco- Team kennen und Arjunas Idee, King-Coconut-Wasser nach Europa zu bringen. Ich war eine Zeitlang in Sri Lanka und kenne dieses flüssige pure Kraftpaket sehr gut. Ich war also – klar – sofort dabei. Die Schönheit dieser schlichten Idee inspiriert mich täglich zu meiner Arbeit.

Fleming

FLEMMING MORGAN

Advisory Board

Tom

TOM KÜMMEKE

Advisory Board

Siegwart

SIEGWART VON EULENBURG

Advisory Board

Find Happy Coco In Your City

Map

Find Happy Coco In Your City

Click on the store name to visit the store:

LPG-Biomarkt (Germany)
BasicBio (Germany, Austria)
Denn's (Germany, Austria)
Volcorner Bio (Germany)
Biostory (Belgium)
Sequoia (Belgium)
Bio c' Bon (France, Italy)
Biocoop (France)
La Ruche (France)
Le retour a la Terre (France)
Veritas (Spain)
Biofrade (Portugal)
Apolonia (Portugal)
Stockmann (Finland)
K (Finland)
Pure (Finland)